Projektbeschreibung

comma, LAGO Shopping-Center Konstanz

Client:

comma, GmbH & Co. KG

Briefing:

Das neue Retail Design sorgt für eine klare optische Trennung der zwei Marken comma und CI und lädt den Shop mit femininen Formen und Farben emotional auf. Das Shop-Konzept ist multiplizierbar und lässt sich auch auf Shop-in-Shop-Flächen übertragen.

Projektdetails

  • Location: LAGO Shopping-Center Konstanz
  • Size: 151 m²
  • Jobs: Konzeption, Planung

Concept:

Die „Kakaobohne“ dient als Konzeptaufhänger und spiegelt sich im Landmark, den Wandgestaltungen sowie dem Visual Merchandising wider. Eine beleuchtete Bohne zieht bereits im Eingangsbereich die Blicke auf sich und setzt als Rezept-Tisch ein Outfit besonders in Szene. An der neu integrierten Bar kann sich die Kundin mit Heißgetränken eine kleine Auszeit gönnen. Farb- und Materialwechsel in der Decke, dem Boden und in der Wandgestaltung strukturieren den Raum und sorgen für eine eindeutige Abgrenzung der zwei Markenwelten von comma und CI. Recht offen und flexibel angelegte Warenwandelemente wirken leicht und feminin und variieren gerne mit Spiegeln, Frontpräsentationen und Screens.