Papierflieger

Store Book 2015

Store Book 2015: Weber Original Store

Von der Schiffsboje zum Kugelgrill: Mit der Idee, aus einer Boje einen Grill mit Deckel zu machen, erfand George Stephen den ersten Kugelgrill und revolutionierte mit zahlreichen Folgemodellen zunächst die amerikanische, anschließend die globale Grillkultur. Heute verwenden Menschen auf der ganzen Welt Weber Grills. Pünktlich zum Start der Grillsaison wurde am 15. Mai 2014 in Berlin-Mitte der weltweit erste Weber Original Store eröffnet. Dabei verwöhnte Johann Lafer die Gäste mit Grill-Köstlichkeiten. Auf über 500 m² wird die Kultmarke mit allen Sinnen erlebbar.

Bei der Umsetzung des Shopkonzepts wurde Wert darauf gelegt, Aktion, Integration, Beratung und Verkauf zu kombinieren und perfekt aufeinander abzustimmen. Vor allem sollte ein besonderes „Involvement“ des Kunden ein unvergessliches Einkaufserlebnis schaffen. Das Fachgeschäft präsentiert nicht nur das gesamte Sortiment rund um hochwertige Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills sowie Grillzubehör, sondern vermittelt den Barbecue-Begeisterten in einer „Heritage“ Ecke auch die Unternehmensgeschichte. Verwöhnt werden die Kunden außerdem mit Bar, Kräutergarten, Service Point, Merchandising-Bereich und einer Grill Academy, in der bei Kursen mit bis zu 30 Teilnehmern echte Grill-Geheimnisse verraten werden.

Drei zentrale Bereiche strukturieren den Raum: Der rechte Bereich wird geprägt durch den Weber Frame, einem durchgehenden Design-Element. Ein langes Grill- Podest zieht die Kunden ins Ladeninnere. Links befindet sich die „Herbal Garden“ Ecke mit dem Fanartikel-Bereich, sowie die Grill Academy. Der mittlere Bereich bietet Platz für die „Heritage“ Ecke sowie dem Service Point. Betonspachteloptik an den Wänden und am Boden sowie Brickwalls verleihen dem Shop einen Charakter, der insgesamt als „rough“ bezeichnet werden kann. Schwarzstahl, Altholz, Berliner Klinker, Streckmetall und Riffelblech betonen dieses Erscheinungsbild.

FACT BOOK

  • Projekt: Weber Original Store
  • Standort: Berlin, Litfaßplatz 2
  • Branche: Haushalt (Grillgeräte und -Accessoires)
  • Eröffnung: Mai 2014
  • Verkaufsfläche/Etagen: 500 m²/1
  • Planung: Gruschwitz GmbH, München
  • Ladenbau: Hoffmann Ladenbau, Rosendahl-Holtwick
  • Ladenbau-System: Aluline (Shop Systems)
  • Lichtplanung: Gruschwitz GmbH, München
  • Beleuchtung: XAL, Graz
  • Visual Merchandising: Fünfwerken Design, Wiesbaden
  • Böden: Ceramiche Refin, Casalgrande
  • Fotograf: David Yates, Berlin

Buch/Titel: Store Book 2015
Autor: Reinhard Peneder
Herausgeber: dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. (Deutscher Ladenbau Verband)
Erschienen: 2015 Verlag Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG


Papierflieger

About Gruschwitz

Gruschwitz ist ein führendes internationales Design- und Marketingbüro mit 360° Leistungsspektrum. Ob für Beauty, Fashion, Food, Lifestyle, Services, Shoes oder Sports – unser Team inszeniert marken- und zielgruppengerechte Erlebniswelten mit individuellem Charakter und unverwechselbarem Profil. Zu unseren Kunden gehören unter anderem Weber Grill, SuperDry, Jaguar/Land Rover und Red Bull, sowie sämtliche Marken der Inditex-Gruppe (wie z.B. Zara und Massimo Dutti).