Projektbeschreibung

Ludwig Maximilian Universität

Client

Hirmer Verwaltungs GmbH, München

Briefing

Design des Herrenmode-Shops in Abstimmung mit der hauseigenen Bauabteilung – Fläche EG bis 4.OG ca. 2.800 m²; Gestaltung des Eingangs- & Treppenbereichs – 300 m².

Concept

Das neue Konzept erschließt den Eingang sowie die einzelnen Bereiche und verknüpft diese als roter Faden miteinander. Nach dem Start der Renovierungsarbeiten im Jahr 2008 konnte die Umbauzeit des Traditionshauses mit der Erneuerung des Portals 2014 gestalterisch vervollständigt werden.
Als Ergebnis steht ein edles Ambiente der Abteilungen, geschickt aufgelockert durch Design-Akzente wie z.B. der „urban style“ des Loft 28 mit seinen unlackierten Stahlrohren und Drei-Schicht-Platten aus Fichte. Der Eingangsbereich schafft einen passenden „welcomer“ zur Hirmer-Welt.

Eine indirekte Wegeführung, geschickt inszeniert über die Deckengestaltung und einem „blauen“ Teppich, zieht die Kunden tiefer in den Raum bis zum Treppenhaus, von wo aus die Besucher sich weiter orientieren können.