Projektbeschreibung

Herwarth’s

Client

Herwarth’s, Düsseldorf

Briefing

Komplettsanierung des Düsseldorfer Modehauses für hochwertige Premium-Damen-Textilware innerhalb von drei Wochen – Fläche 140 m².

Concept

Schlichte, gerade Linien, helle Materialien und verspiegelte Flächen sowie der punktuelle Einsatz von Akzentfarben verleihen dem Shop einen edlen Charakter. Polierter Naturstein ersetzt das alte Mosaikparkett. Als wiederkehrendes Stilelement wurde Echtholz in 3D-Optik verwendet, welches eine warme Wohlfühlatmosphäre erzeugt.

Der eingeschossige Verkaufsraum wird durch ein Split-Level in einen vorderen und hinteren Verkaufsbereich getrennt. Im vorderen Bereich wurden diverse Nischen für Hänge- und Legeware integriert. Die Umkleidekabinen sind geschickt hinter einer gefrästen Reliefwand mit Kamin und Flachbildschirm positioniert. Als besonderer Eyecatcher weckt zudem eine Sitzlounge im Safarilook Aufmerksamkeit. Der exklusive Markenbereich St. John wird abgegrenzt durch einen Sektempfang, der für den Vertrieb und die Markendarstellung für Moët & Chandon genutzt wird und gleichzeitig den zentralen Punkt im hinteren Teil bildet.