Concepts

Function follows emotions. Eine klare Vision. Ein klares Prinzip.

Wie kann man die immer verwöhnteren und anspruchsvoller werdenden Konsumenten für sich gewinnen und begeistern? Es gilt, sich als einzigartig im Kopf der Klientel zu verankern. Auf den Punkt gebracht heißt das: Ihren Laden zur Marke und Ihren Kunden zum Fan werden zu lassen. Der Schlüssel liegt im Spiel mit den Gefühlen, und in der Vermittlung einer authentischen und interessanten Geschichte (story-telling). Es geht darum, den Kunden emotional zu berühren: Seine Neugierde zu wecken und Identifikation zu schaffen. Auf diese Weise bekommt das Produkt einen subjektiven Wert – es entsteht Begehrlichkeit.

Grundlage unserer Arbeit sind dabei ein breites Spektrum an Erfahrungen aus unterschiedlichsten Branchen, Wissen aus dem Neuromarketing oder auch Untersuchungen zu medialer Rezeption. Wenn das Geschäft keine Geschichte erzählt, hat es auch keine Attraktivität. Was zählt, ist, sich exakt mit dem Kunden zu beschäftigen, genau zu überlegen, was für ihn spannend und attraktiv ist und daraus perfekt zugeschnittene Geschichten und Aktionen abzuleiten.

Es gilt, sich als einzigartig im Kopf der Klientel zu verankern.

Das Wichtigste an einem Konzept ist es, das eigene Fachwissen, mit den Vorstellungen und Wünschen des Kunden, zu einem funktionierenden Objekt zu verschmelzen.
– Uli Stecher

Konzepte mit einer klaren Vision, die Besucher emotional begeistern und am liebsten komplett verzaubern. Magische Touchpoints werden in der Zukunft gebraucht.
– Wolfgang Gruschwitz