Tegernsee Arkaden: Bayrisch Modern

Kann Store-Design Werte schaffen? "Yes, it can." Die Ladenbau--Experten von Gruschwitz haben mit ihrem Design-Konzept einem Einkaufszentrum in Tegernsee wertvolle Exklusivität verliehen und Tugenden wie Nachhaltigkeit zum Ausdruck gebracht. Herzlichen Glückwunsch Tegernsee Arkaden! Regional ist in. Je weiter die Globalisierung voranschreitet, desto mehr sind auch regionale Produkte wieder gefragt. "Back to the roots beziehungsweise zurück [...]

Tegernsee Arkaden – Bayerische Genusswelt

Regionale Produkte in gediegener Atmosphäre Urig muss nicht krachledern sein. Die Tegernsee-Arkaden und das Trachtenhaus Karl Jäger präsentieren regionale Produkte in gediegener Atmosphäre. Für Edles kann es nicht vornehm genug sein. Es war Herzogin Anna in Bayern, die im August die tegernsee-Arkaden eröffnete. Wo früher ein Netto-Markt Preisgünstiges unter die Leute brachte, locken heute auf [...]

Hochdruck an den Schnittstellen

Service-Experten an einem Tisch Beim „1. Schnittstellengipfel" der Möbelbranche in Hamburg rückte die „möbel kultur“ auf Initiative des Hermes Einrichtungs Service (HES) starke Dienstleistungsunternehmen ins Rampenlicht. Während bisher der Branchenfokus auf Produktion und Vermarktung gelegen hat, gewinnen heute die Prozesse und die damit verbundenen Schnittstellen an Bedeutung. Denn hier, und weniger im Einkauf und dem [...]

Genusswelt löst Discounter ab

Qualität und Regionalität Ein Konzept, das kulinarische Kostbarkeiten und lokale Lebensart zelebriert: In den Räumlichkeiten eines ehemaligen Netto-Markts in Tegernsee verkaufen und verköstigen Manufakturen aus der Region nun ihre Produkte in authentischer Atmosphäre. „Qualität und Regionalität“ lautet das Motto des neuen Ladenkonzepts in idyllischer Kulisse des Tegernseer Schlosses und in unmittelbarer Nähe zum Herzoglichen Bräustüberl [...]

mb kompakt: kurz & knapp

Orsay mit neuem Shop-Konzept Der Textilfilialist ORSAY hat ein neues Shop-Konzept (Design: Gruschwitz, München). Dieses soll der Kundin ein Zuhause-Gefühl vermitteln und wurde u.a. in den Münchener Riem-Arcaden umgesetzt. Vor dem Roll-out wird die Gruppe Nymphenburg einen Vorher-Nachher-Vergleich vornehmen. Text: Redaktion Magazin/Titel: mb marketing berater Erschienen: Juli 2015

Orsay Self-Checkouts

Integration von Self-Checkouts Die Integration von Self-Checkout-Terminals in das Storedesign kann Ladenplaner vor eine Herausforderung stellen. Durch Customizing, also durch Anpassungen in Form und Farbe, lassen sich die Geräte in das Umfeld und in die Händler-CI optisch einbinden. In ihren Standard-Versionen wirken Self Checkouts „häufig technisch, glatt, klobig und bauen damit bei vielen Kunden eher [...]

Orsay Spirit of flair

Orsay, München: The Spirit of Flair Das neue Shopkonzept von ORSAY verbindet auf knapp 200 Quadratmetern heimelige Atmosphäre mit modernem Shoppingerlebnis. Feel at Home im Fast Fashion Bereich – ein Widerspruch in sich? Schaut man sich den im November in den Münchener Riem Arcaden neu eröffneten Shop des Fashionlabels Orsay an, muss man diese Frage mit [...]

Storytelling im Einzelhandel

Den Kampf gegen die Konkurrenz aus dem Internet gewinnen Haushalts- und Elektrohändler nur dann, wenn sie ständig die Attraktivität ihres Shops erhöhen und den Kunden regelmäßig mit außergewöhnlichen Aktionen überraschen. Die Nutzung Sozialer Medien ist zudem ein Faktor für Erfolg oder Misserfolg. Diese Thesen vertritt Wolfgang Gruschwitz, Geschäftsführender Gesellschafter der Münchner Gruschwitz GmbH, im Interview mit [...]

Neues Konzept von ORSAY

Ladenbau & Design Fashion The spirit of flair – das neue Shopkonzept von ORSAY Feel at Home im Fast Fashion Bereich – ein Widerspruch in sich? Schaut man sich den im November in den Münchener Riem Arcaden neu eröffneten Shop des Fashionlabels ORSAY an, muss man diese Frage mit einem klaren NEIN beantworten. ORSAY [...]

sdadsasdasd